Black Beauty

03.08.2018
Zeitgemäße Interpretation eines Freischwingers: Der Metrik mit schwarzer Sitzschale und Gestell in schwarzverchromter Ausführung.

Der Freischwinger zählt seit den berühmten Entwürfen von Mart Stam, Marcel Breuer und Ludwig Mies van der Rohe zu den besonders attraktiven Stuhltypologien. Entsprechend gibt es heute unzählige Varianten, bei denen Sitzflächen und Rückenlehnen auf einer tragenden Stahlrohrstruktur befestigt oder Sitzschalen eingehängt sind. Dieses typische Konstruktionsprinzip wurde beim Wilkhahn-Freischwinger Metrik aufgelöst, indem der Sitz direkt in das Stahlrohrgestell übergeht. Durch das eigenständige, aber nicht aufdringliche Design und die Variabilität der Farbgebung lässt sich Metrik mit unterschiedlichen Tischkonzepten und Bürostühlen kombinieren.

Zu den bereits erhältlichen Modellen mit farbgleich zur Sitzschale beschichtetem oder aber glanzverchromten Gestell kommt nun eine schwarzverchromte Gestellvariante hinzu. Diese Oberfläche ist deutlich härter und abriebsicherer als die Beschichtung. So lässt sich der Metrik nun auch ganz in elegantem schwarz problemlos stapeln und platzsparend unterbringen – ideal für Coworking Arbeitsplätze und flexible Arbeitswelten.

 

Alles über den Freischwinger Metrik