Stoffe machen Stühle

11.09.2017
Die Büros des Systemgastronomen L’Osteria in München sind mit dem ON-Bürodrehstuhl von Wilkhahn und einem Remix-Bezug ausgestattet. Foto: Rainer Hofmann, München

Elegant, werthaltig, robust: Der Wollstoff Remix des dänischen Textilunternehmens Kvadrat ist ein Klassiker und Liebling vieler designorientierter Möbelhersteller, das gilt für Wilkhahn schon lange. Entworfen vom italienischen „Meister der Farbe“, dem Modedesigner Giulio Ridolfo, überzeugt Remix mit seiner weichen Struktur, den natürlichen Farbtönen, einer fein melierten Optik und seiner Strapazierfähigkeit. Ob Scheuerfestigkeit, Lichtechtheit, Reibechtheit oder Flammschutz – in allen Kategorien liegt Remix im sehr guten Bereich. Und das bei einem 90% hohen Anteil von Schurwolle. Für den Remix 2 hat Kvadrat eine neue Farbpalette aufgelegt. Fast alle Stühle und Polsterprogramme von Wilkhahn können mit dem Remix 2 bezogen werden: Von den Bürodrehstühlen ON, IN, Modus und Neos über die Konferenzstühle Graph, Occo, Sola und Sito, die Besucherstühle Aline, Cubis, Cura, Ceno und Metrik oder die Stehhilfe Stitz bis hin zu den Polstermöbelprogrammen Cana und Asienta steht Remix 2 in rund zwanzig Farbtönen zur Auswahl. Kleider machen Leute? Bei Wilkhahn bilden perfekt gestaltete Sitzmöbel und schöne, funktionale Bezugsstoffe eine schlüssige Synthese.

 

Hier finden Sie Remix 2 bei Kvadrat

 

Zu den Bürostühlen und Drehstühlen von Wilkhahn

Zu den Konferenz- und Besucherstühlen von Wilkhahn

Den Wollstoff „Remix 2“ von Kvadrat gibt es für fast alle Wilkhahn-Stühle und insgesamt in rund 20 Farben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *